Night School. Du darfst keinen trauen von C. J. Daugherty

30. November 2013

Grundinfos:
 
Titel: Night School Du darfst keinem trauen

Autor: C. J. Daugherty
Reihe: Night School. Band 1
Seiten: 464 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: Juli 2012
Verlag: Oetinger
Kaufen? Klick!
Bildquelle: Amazon






Klappentext:
Als Allie nach CIMMERIA kommt, stellt sie schnell fest, dass das Internat ein dunkles Geheimnis birgt. Es passieren merkwürdige Dinge, und Allie ist sich sicher, dass man etwas vor ihr zu verbergen sucht. Nur wem kann sie trauen? Dem attraktiven Mädchenschwarm Sylvain, der sich plötzlich nur noch für sie zu interessieren scheint, oder dem undurchschaubaren Carter, der sich angeblich so um ihr Wohlergehen sorgt? Was geht auf CIMMERIA wirklich vor sich? Und was hat es mit der geheimnisvollen NIGHT SCHOOL auf sich? Als dann noch ein Mord geschieht und Allie unter die Verdächtigen gerät, wird ihr klar: Du darfst keinem trauen.



Meine Meinung und Anmerkungen zum Buch:
Ja, es ist jetzt ja schon ein bisschen länger her, dass ich das Buch gelesen habe und momentan bin ich gerade an Band zwei dran. Während des Lesens ist mir dann auf einmal aufgefallen: Mist, ich habe ja noch gar keine Rezi zum ersten Buch geschrieben. Das kommt dann doch ein bisschen komisch rüber, wenn ich mit den Rezis erst beim zweiten Teil anfange. Also schreibe ich jetzt noch schnell eine kurze Rezi zu Band eins. Aber leider wird das mit einer eigenen Beschreibung zum Buch nichts mehr. Deshalb erzähle ich noch kurz was über die Protagonisten:
Also, Allie mochte ich sehr gerne. Sie war mir mit ihrer unerschrockenen und wilden, aber doch lieben und freundlichen Art sofort sympathisch und ich habe die ganze Zeit mit Allie mitgefiebert und sie richtig lieb gewonnen.
Sylvain mag ich unheimlich gerne, er macht zwar etwas sehr Schlimmes, fast Unverzeihliches und da war ich ziemlich geschockt, aber Allie hat ihm verziehen und ich bin sehr froh darüber, denn ich mag ihn viel lieber als Carter. Tja, das ist so eine Sache mit Carter. Es ist nicht so, dass ich ihn nicht leiden kann, aber er ist auch nicht gerade mein Lieblingsprotagonist, das bedeutet, ich mag ihn nicht so gerne. Insgesamt sind die Personen in "Night School" alle sehr gelungen und ich komme eingentlich mit allen klar, bis auf, eben, Carter.

Meine Bewertung:





5 Punkte von 5 bekommt diese fesselnde und sehr spannende Geschichte von mir!


So, dann machst mal gut ihr Lieben. Einen schönen Tag noch, Emma ♥

Kommentare:

  1. Tolle Rezension, liebe Emma!
    Wie es aussieht lohnt es sich wirklich das Buch zu lesen und ich werde es mir auf jeden Fall merken. Vielleicht wäre das auch was für meine Schwester zu Weihnachten.. Mal sehen (:


    AntwortenLöschen
  2. Bin genau der gleichen Meinung wie du :))

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag dieses Buch auch total gerne und habe es in einem Rutsch durchgelesen. Den 2. Band werde ich mir auch noch holen, dir noch ganz viel Spaß damit.

    AntwortenLöschen

 
"Emmas Lesewiese"by Emma | Design by Mara@Design